Sozialpädagogische Jugend- und Familienhilfe

Die Sozialpädagogische Jugend- und Familienhilfe (SPJFH) ist ein Arbeitsbereich des Fachbereichs Kinder- und Jugendhilfe der Stiftung Ev.-Luth. Magdalenenstift Altenburg.

Seine Ursprünge hat das Fachteam der SPJFH in der sozialdiakonischen Arbeit, die sich seit dem Jahr 1982 im Bereich der offenen Jugendarbeit der Kreisdiakoniestelle Altenburg entwickelte. Seit 1993 wurden dabei in Trägerschaft des Diakonischen Werkes Thüringen auch Leistungen der ambulanten Hilfen zur Erziehung für das Altenburger Land angeboten und praktiziert. Dazu wurden 2 Teams der Sozialpädagogischen Familienhilfe und der Sozialen Jugendarbeit aufgebaut. 1999 übernahm der Diakonieverbund Gera e.V. die Trägerschaft, im Jahr 2006 gingen die Arbeitsbereiche in die Stiftung Magdalenenstift Altenburg über.

Zum 01.04.2009 wurden die bisher weitgehend separat arbeitenden 2 kleinen Teams im Fachteam der Sozialpädagogischen Jugend- und Familienhilfe vereint. Die Hilfeformen werden differenziert ausgebaut, fachlich weiterentwickelt und schrittweise flexibilisiert. Für uns stellt dies eine hoch interessante und anspruchsvolle Herausforderung dar. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können sich dabei auf langjährige Erfahrungen, gewachsene Kooperationsbeziehungen und die Ressourcen des Trägers stützen. Der im Jahr 2007 grundlegend sanierte Dienstsitz im Stiftsgraben 21 befindet sich direkt auf dem Gelände des Magdalenenstiftes.

Leistungsprofil und Einsatzgebiet

Das Fachteam der SPJFH erbringt Leistungen der ambulanten Hilfen zur Erziehung im Auftrag des Landkreises Altenburger Land in einem flexiblen und bedarfsgerechten Arbeitsansatz. Die folgenden Leistungen werden Landkreis Altenburger Land erbracht.

  • Sozialpädagogische Familienhilfe und Sozialpädagogisches Clearing gemäß § 31 SGB VIII
  • Erziehungsbeistand / Betreuungshelfer und Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung gemäß § 30 i.V.m. §§ 27, 29, 30, 35, 41 SGB VIII;
  • Leistungen der Sozialen Gruppenarbeit
  • Aufsuchende Familienberatung und -therapie (AFT) gemäß § 27 Abs. 3 SGB VIII

Ihre Ansprechpartner in der Sozialpädagogischen Jugend- und Familienhilfe:

Teamleitung

Frau Barbara Köhler (Teamleiterin)   
Frau Undine Rüdiger (Stellvertretung)

Kontaktzeiten: nach telefonischer Vereinbarung

Anschrift / Besucheradresse

Sozialpädagogische Jugend- und Familienhilfe Altenburg
Stiftsgraben 21
04600 Altenburg

Tel.: (03447) 50 97 94
FAX: (03447) 89 26 17

Evangelisch-Lutherisches Magdalenenstift Altenburg

Stiftsgraben 20
04600 Altenburg